-->

Der Beitrag beschäftigt sich mit der Dividendensicherheit von General Motors hinsichtlich ihrer letzten Geschäftszahlen aus dem 2.Quartal 2019 nach einem interessanten Video von Suredividend.

General Motors Co’s Geschäftsmodel:

General Motors ist der größte Automobilhersteller in den USA. Das Unternehmen hat Niederlassungen in mehr als 30 Ländern und verkauft seine Produkte in mehr als 120 Ländern.

Die Marktkapitalisierung liegt bei 56 Milliarden Dollar und der jährliche Umsatz bei 147 Milliarden Dollar.

 

General Motors als Dividendenaktie:

General Motors ist ein sehr bekanntest Unternehmen, allerdings kein bekannter Dividendenzahler. Das obwohl die Dividende bei 3,8% Rendite liegt.

Dies liegt daran dass das Unternehmen erst seit 2014 eine Dividende zahlt und diese seit 2016 nicht mehr erhöht hat.

 

General Motors Dividendensicherheit aus 4 Sichtweisen

1. Derzeitige Umsätze

Im 2. Quartal 2019 hat General Motors einen Gewinn pro Aktien von 1,64 Dollar erwirtschaftet, welches einen Rückgang zum selben Quartal im Vorjahr darstellt, in welchem der Gewinn pro Aktie bei 1,81 Dollar lag.

General Motors zahlt derzeit eine Dividende von 0,38 Dollar pro Aktie, welches eine Ausschüttungsquote von 23% für das letzte Quartal bedeuted.

Über einen längeren Zeitraum betrachtet kommen wir zum selben Ergebnis.

General Motors hat im ersten Geschäftshalbjahr von 2019 einen Umsatz von 3,05 Dollar pro Aktie erwirtschaftet. In diesem zeitraum hat das Unternehmen einen Dividende von 0,76 $ pro Aktie an seine Aktionäre ausgeschüttet. Dies bedeutet eine Ausschüttungsquote von 25% in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2019.

Somit werden die Dividenden aus laufenden Gewinnen bezahlt, was für eine sichere Dividende spricht.

 

2. Free Cashflow

General Motors hat im 2. Quartal 2019 einen Cashflow von 5,1 Milliarden Dollar erwirtschaftet und im selben Zeitraum 5,9 Milliarden Dollar an Kapitalaufwendungen gehabt. Somit hatte General Motors einen negativen freien Cashflow von 800 Millionen Dollar. Das bedeutet das der freie Cashflow die Dividendenzahlungen in Höhe von 558 Millionenn Dollar nicht decken konnte.

Über einen längeren Zeitraum betrachtet kommen wir zum selben Ergebnis.

General Motors hat im ersten Geschäftshalbjahr 2019 einen Cashflow von 5 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Die Zinslast lag in diesem Zeitraum bei 11,7 Milliarden Dollar. Dies führt zu einem negativen Cashflow von etwa 6,7 Milliarden Dollar im ersten Geschäftshalbjahr 2019. Im selben Zeitraum hat das Unternehmen 1,1 Milliarden Dollar an Dividende an seine Aktionäre ausgeschüttet.

Somit wurde die Dividende nicht aus freiem Cashflow bezahlt. Sollten die Zahlen so bleiben wird es in naher Zukunft zu Dividendenkürzungen oder sogar einer Dividendenstreichung kommen müssen.

 

3. Stabilität während Krisenzeiten

Um die Stabilität während Krisenzeiten zu evaluieren betrachten wir die Unternehmenszahlen während einer Wirtschaftkrise.

Genearl Motors hat sich in der letzten Krise sehr schlecht gemacht. Am 1. Juni 2009 musste General Motors nach dem amerikanischen „Chapter 11“ Konkurs anmelden. Das Unternehmen wurde nach anderthalb Jahren und nach einem aufwändigem Umstrukturierungsprogramm aus dem Konkurs entlassen. Das Unternehmen wurde am 18. November 2010 neu an der Börse vorgestellt (IPO).

Dadurch das General Motors in der letzten Krise in den Konkurs gerutscht ist, bestehen starke Zweifel ob das Unternehmen die Dividende in der nächsten Krise weiter erhöhen oder auch nur halten kann.

 

4. Schuldenlast

Am Ende des 2.Quartals 2019 hatte General Motors 13,3 Milliarden Dollar an offenden Schulden. Die Zinslast lag im 2. Quartal bei 195 Millionen Dollar bei einer durchschnittlichen Verzinsung von 5,9%.

Da die Dividende nicht aus freiem Cashflow bezahlt werden konnte, wird es an dieser Stelle keinen Stresstest geben um herauszufinden ab welcher Verzinsung der freie Cashflow die Dividende nicht mehr abdecken würde.

 

Aufgrund dieser Zahlen sollten Investoren die Dividende, aber auch Unternehmensgewinne und Verschuldung gut im Auge behalten und die Zahlen kritisch hinterfragen.

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

-> Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

-> Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse! Sieh ggf. auch im Spam-Ordner nach.