Stora Enso Oyj- Guter Zeitpunkt für den Einstieg in die älteste Aktiengesellschaft der Welt

Die folgende Unternehmensanalyse zeigt auf, warum jetzt ein guter Zeitpunkt für den Einstieg bei Stora Enso Oyj ist.

 

 

 

 

 

Erste Unternehmensanalyse Stora Enso von Bolesch Analysen am 19.04.19. Stora Enso wird an der Nasdaq Helsinki OY in EUR mit der ISIN FI0009005961 und an der Nasdaq Stockholm AB in SEK mit der ISIN FI0009007611 gehandelt.

Kurzportrait Stora Enso

Der finnisch-schwedische Konzern Stora Enso ist einer der weltgrößten Holzverarbeiter und stellt Verpackungsmittel, Biomaterialien, Holzkonstruktionen und Papier her. Die Gesellschaft mit Sitz in Helsinki hat 26.000 Angestellte in mehr als 30 Ländern auf 5 Kontinenten. Stora Enso ist die älteste Aktiengesellschaft der Welt.

Das Unternehmen ist in die folgenden Geschäftsbereiche aufgeteilt, die nachfolgend zusammenfassend beschrieben werden:

  1. Consumer Board:

Hier eine Auswahl der Produkte:

  • Verpackungskartons
  • Premium Endverpackungen
  • Barrierebeschichtungen für Flüssigverpackungen (ersetzt Aluminiumbeschichtungen)
  • Lebensmittelverpackungen, Lebensmittelschalen – Trayforma
  • biologisch abbaubare Trinkhalme

2. Packaging Solutions

Hier eine Auswahl der Produkte:

  • Intelligente Verpackungslösungen
  • Lösungen für intelligente Lieferketten
  • Wellpappe- Verpackungsprodukte

3. Biomaterials

Hier eine Auswahl der Produkte:

  • Zellstoffprodukte z.B. für Textilien
  • Hygieneartikel
  • DuraSense Holzfaserverbundwerkstoff- als Kunststoffersatz für Spritzgussprodukte
  • Biobasierte Chemikalien wie Tallöl, Terpentin und Xylosezucker
  • Biokraftstoffe

4. Wood Products

Hier eine Auswahl der Produkte:

  • Holzprodukte für Bauen und Wohnen
  • Massivholzelemente
  • Fassadenverkleidung, Terrassendielen
  • Tür- und Fensterkomponenten
  • Pellets

5. Paper

  • Papierlösungen für Printmedien und Büroanwendungen

Alleinstellungsmerkmale/ Wettbewerbsvorteile Stora Enso

Stora Enso ist der weltweit führende Hersteller für biobasierte Kunststoffalternativen auf Zellstoffbasis. Ziel des Unternehmens ist es, auf fossilen Rohstoffen basierende Materialien, wie Plastik, durch erneuerbare Lösungen auf Holzbasis zu ersetzen. Auch im Bereich von digitalen Verpackungslösungen ist Stora Enso führend und treibt somit die Digitalisierung des weltweit stark wachsenden Versandhandels voran. In beiden Bereichen weist Stora Enso einen soliden Konkurrenz-Vorsprung aus, welches ein enormes Potential für das Unternehmen entfaltet. Das Unternehmen bedient gleich mehrere Megatrends: Klimawandel, öko- Bewusstsein, Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Zum Beispiel werden mit Start-ups wie Sulapac biologisch abbaubare Trinkhalme entwickelt und mit renommierten Firmen wie TreeToTextile, ein Joint Venture Unternehmen mit H&M, Ikea und Lars Stigsson, wird eine nachhaltige und umweltschonende Textilproduktion entwickelt.

Allgemeine Unternehmensbeurteilung

Stora Enso ist ein zyklisches konjunkturabhängiges und einem intensiven Wettbewerb ausgesetztes Unternehmen, hat jedoch durch die innovativen Produkte und den Wettbewerbsvorteilen einen robusten Vorsprung auf die Konkurrenz. Das Unternehmen hat ein weit gefächertes Kerngeschäft auf Basis des Rohstoffs Holz, die Erlöse aus den Produkten sind breit aufgestellt. Die Entwicklung der Innovationen, wie zum Beispiel der Holzfaserverbundwerkstoff DuraSense, ist zunächst kapitalintensiv. Die Produkte sind aber schwer reproduzierbar und somit gibt es hohe Einstiegshürden für Wettbewerber. Das Unternehmen wandelt sich von einem Papierhersteller in ein innovatives Unternehmen mit biobasierten Produkten und Chemikalien in den Bereichen Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Dabei konzentriert man sich auf die Geschäftsbereiche Consumer Board, Packaging Solutions, Biomaterials, Wood Products, die in Zukunft der Wachstumstreiber sein werden. Der klassische Geschäftsbereich Paper wird in Zukunft schrumpfen. Dem Management ist die Wichtigkeit des Shareholder Return bewusst, es sollen in Zukunft weiterhin 50 % des Gewinn pro Aktie als Dividende ausgezahlt werden.

   Bewertung Allgemeine Unternehmensbeurteilung:


 

Fundamentalanalyse

Stora Enso wird als Substanzwert eingestuft.

Wachstumserwartung und Kontinuität des freien Cashflows und des Gewinns

Ziel der Berechnungen ist es, die zukünftige Ertragskraft des Unternehmens und deren Kontinuität zu bestimmen. Zur Berechnung der Wachstumserwartung von Gewinn und freiem Cashflow werden Vergangenheitswerte in die Zukunft extrapoliert. Die Grundlage für die Berechnung sind die Gewinne und Cashflows aus den Jahren 2010- 2017. Der hieraus errechnete Wert wird mit der Eintrittswahrscheinlichkeit multipliziert. Zur Berechnung der Kontinuität des Wachstums des freien Cashflows und des Gewinns wird die Korrelation der Vergangenheitswerte mit der Zeitachse berechnet.

Die Extrapolation des freien Cashflows aus den Jahren 2010- 2017 ergibt ein durchschnittliches Wachstum von 14 % pro Jahr. Trotz Schwankungen im Wachstum des freien Cash-flow kann daraus ein langfristig positiver Trend abgeleitet werden.

Die Korrelation ergibt einen Wert von 0,40.


Die Extrapolation der Gewinne aus den Jahren 2010- 2017 ergibt ein durchschnittliches Wachstum von 12 % pro Jahr. Wie beim freien Cashflow kann auch hier trotz der Schwankungen im Gewinnwachstum ein langfristig positiver Trend abgeleitet werden.

Die Korrelation ergibt einen Wert von 0,36.


Bei der Eintrittswahrscheinlichkeit setzen wir den Faktor 1,15 ein, aus den folgenden Gründen:

  • Das komplette Geschäftsmodell ist sehr langfristig ausgelegt
  • Die innovativen Produkte werden erst in Zukunft ihre echte Ertragskraft ausschöpfen
  • Die bestehenden Vermögenswerte sind durch Waldbesitz abgesichert. Auch wenn der Holzpreis schwanken kann wird das als zusätzliches langfristiges Sicherheitsmerkmal gewertet.

Aus den oben berechneten Werten leiten wir ein zukünftiges jährliches Wachstum von Stora Enso in Höhe von 14 % ab.

Die Korrelation in Höhe von 0,38 lässt auf eine erhöhte Schwankungsbreite und somit eine mittlere Kontinuität des zukünftigen Wachstums schließen.

Bewertung Unternehmenskennzahlen

Stora Enso hat ein Gesamtvermögen von 12.85 Mrd. EUR, die Gesamtverbindlichkeiten belaufen sich auf 6.1 Mrd. EUR. Das ergibt ein Nettovermögen von 6.73 Mrd. EUR. Dem gegenüber steht eine aktuelle Marktkapitalisierung in Höhe von etwa 8.99 Mrd. EUR. Das Verhältnis des durchschnittlichen freien Cashflows zu den Gesamtschulden beträgt 8.25. Das bedeutet, dass Unternehmen könnte seine Gesamtschulden mit dem freien Cashflow in ca. 8 Jahren voll kompensieren. Diese Kennzahl ist sehr gut. Das Verhältnis Zinsaufwand zum Gewinn aus 2018 (1,28 EUR pro Aktie) beträgt -0,18. Das bedeutet, die Aufwände für Zinsen belasten den Gewinn nicht. Diese Kennzahl ist hervorragend. Die Eigenkapitalrendite liegt bei 15 %, dies wird bei einer geringen Verschuldung bzw. einem geringen Fremdkapitaleinsatz als gut eingestuft. Die Investitionsquote des operativen Cashflows zwischen 2010 und 2017 betrug 26 %. Diese Zahl wird als sehr niedrig für einen Fundamentalwert bewertet. Der Anteil des immateriellen Vermögens inclusive des Goodwill am Gesamtvermögen beträgt 3.87%. Auch dieser Wert ist sehr gut, es besteht keine Gefahr für außerordentliche Abschreibungen.

Bewertung Dividendenkennzahlen

Das Unternehmen hat seit 2010 ununterbrochen und eine ansteigende Dividende gezahlt. Die Dividendenrendite ist mit 4.39% gut. Die Ausschüttungsquote des freien Cashflow zwischen 2010 und 2017 lag bei 53 %. Stora Enso hat angekündigt, weiterhin jedes Jahr mindestens 50 % des Gewinns auszuschütten. Dieser Wert wird als ideal eingestuft.

                   Bewertung Fundamentalanalyse:    

Preisanalyse

Der zur Berechnung genutzte durchschnittliche Gewinn aus den Jahren 2010- 2018 betrug 0,76 EUR. Das daraus resultierende Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) beträgt 14,96. Bezogen auf ein geschätztes jährliches Wachstum von 14 % ist das Verhältnis KGV zu Wachstum (PEG) 1,04. Lt. dieser Kennzahl ist das Unternehmen fair bewertet.

Der zur Berechnung genutzte durchschnittliche freie Cashflow aus den Jahren 2010- 2018 betrug 0.94 EUR. Das daraus resultierende Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV) beträgt 12,12. Bezogen auf ein geschätztes jährliches Wachstum von 14 % ist das Verhältnis KCV zu Wachstum 0,84. Diese Kennzahl wird als niedrig eingestuft.

Der Kurs liegt aktuell 37% unter dem 52-Wochen-Hoch.

(alle Berechnungen zum Kurs per 19.04.19)

                                                Bewertung Preisanalyse:            

Technische Analyse

Wer hier eine charttechnische Analyse erwartet, dem sei gesagt, Charttechnik ist für Langfrist- Investoren uninteressant und setzt völlig falsche Anreize.


Innerer Wert ex Dividende nach Discounted Cashflow Verfahren

Stora Enso hat ein kurzfristiges Vermögen pro Aktie von 1.40 EUR und ein Gesamtvermögen von 8,54 EUR. Zur Bestimmung des inneren Wertes wird der abgezinste erwartete Cashflow addiert. Aufgrund der guten Fundamentaldaten wird mit einem Anlagehorizont bis zum Jahr 2023 kalkuliert und ein innerer Wert von 16,79 EUR errechnet. Der aktuelle Kurs liegt derzeit 32 % unter dem berechneten inneren Wert per 19.04.19.

                                          Bewertung innerer Wert:

Gesamtanalyse

Als zyklisches Unternehmen bestehen für Stora Enso Gefahren vor allem aus einem globalen Wirtschaftsabschwung, der die Nachfrage nach den Produkten abschwächen lässt. Wie weiter oben beschrieben kann es dadurch zu Schwankungen im Gewinn- und Cash-flow- Wachstum kommen. Auch der schwankende Holzpreis kann kurzfristig zu Bewertungsschwankungen in der Bilanz führen. Die Umstellung der Betriebsanlagen von der klassischen Papierproduktion auf die neuen Produkte wird kurzfristig steigende Kosten verursachen, die sich in der Bilanz niederschlagen werden.

Stora Enso ist als konjunkturabhängiger Wettbewerber einzustufen, mit zukunftsorientierten Produkten und mit Erlösen aus breit aufgestellten Quellen. Die Konzentration auf die Geschäftsfelder Consumer Board, Packaging Solutions und Biomaterials werden langfristig ein positives Wachstum generieren. Einen echten Durchbruch hat das Unternehmen mit dem Holzfaserverbundwerkstoff DuraSense erreicht. Hier werden Spritzgussprodukte aus Plastik mit umweltfreundlicheren Alternativen auf Holzbasis ersetzt. Die schwere Reproduzierbarkeit der Produkte stellen hohe Einstiegshürden für Wettbewerber dar.

Die viel beachteten Kennzahlen KGV und KCV werden im Verhältnis zum erwarteten Wachstum als fair bewertet und günstig eingestuft.

Besonders hervorzuheben ist, dass Stora Enso ein fundamental gesundes, Cashflow- starkes Unternehmen mit wenig Schulden ist. Der Großteil des Vermögens besteht aus Waldbeständen in Schweden und Finnland. Dies ist langfristig als beständiger Vermögenswert anzusehen und dient der Sicherheit des Investments. Der sehr gute operative Cashflow und die hervorragende Dividendenpolitik werden in Zukunft eine gute Rendite für Investoren generieren.

Da der aktuelle Kurs etwa 32 % unterhalb des inneren Wertes und somit unter dem fairen Wert des Unternehmens liegt, können die Anteile von Stora Enso momentan mit einem beachtlichen Abschlag erworben werden.

Dieser Beitrag ist erschienen bei

Quellen

Alle verwendeten Daten für die Fundamentalanalyse stammen von Stora Enso und können in den Geschäftsberichten auf der Investor Relations Website von Stora Enso eingesehen werden.

Offenlegung

Der Autor hält Aktien von Stora Enso.

Disclaimer

Die vom Betreiber dieser Webseite analysierten und gehandelte Aktien und ETFs sind immer mit Risiken behaftet. Alle Texte sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen aus öffentlich zugänglichen Quellen übernommen. Alle zur Verfügung gestellten Informationen (alle Gedanken, Prognosen, Kommentare, Hinweise, Ratschläge etc.) dienen allein der Bildung und der privaten Unterhaltung. Eine Haftung für die Richtigkeit kann in jedem Einzelfall trotzdem nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln sie eigenverantwortlich.

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

-> Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

-> Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse! Sieh ggf. auch im Spam-Ordner nach.