Heute habe ich für Euch mal die meiner Meinung nach 5 aussichtsreichsten Dividenden-Wachstums-Aktien des MDAX herausgesucht. Meiner Meinung nach haben diese Unternehmen viel Wachstumspotenzial. Zudem zahlen alle eine Dividende, welche in den letzten Jahren auch stetig gestiegen ist.

Ströer

Ströer ist im Werbebereich tätig. Durch Vermarktung von Online- und Offline Werbung gehört die Ströer Media SE zu einem der größten Medienkonzerne Deutschlands. Das Portfolio von Ströer beinhaltet viele bekannte Websites und ein großes YouTube Netzwerk.

Aufgeteilt sind die Geschäftssegmente in Ströer Digital, Out-Of-Home-Deutschland und Out-Of-Home-International.

Den Umsatz konnte Ströer von 2012 bis 2016 verdoppeln. Auch der Gewinn ist stetig gestiegen. Zudem hat das Unternehmen gute Zukunftsaussichten. Durch die immer wichtiger werdende Werbelandschaft im Internet und der intelligenten Ausrichtung des Konzerns, wird das Unternehmen in den nächsten Jahren höchstwahrscheinlich weiter an Wert gewinnen. Nachteilig kann jedoch die Abhängigkeit vom deutschen Markt sein. Andererseits kann das Unternehmen dadurch auch noch im Ausland expandieren.

Airbus

Boeing und Airbus sind ein Duopol im Flugzeug Geschäft. Jede Airline ist abhängig von diesen beiden Firmen und umgekehrt. Aufgrund dieses exzellenten Burggrabens kann Airbus ein Investment wert sein.

Seinen Umsatz könnte Airbus in den letzten Jahren kontinuierlich steigern. Die Dividende hat sich seit 2010 mehr als verfünffacht. Das KGV ist aktuell jedoch sehr hoch (wird für 2017 ungefähr 23,82 betragen).

Ich finde jedoch, dass sich ein Investment in Airbus langfristig sehr positiv entwickeln kann, vorallem durch den genannten Burggraben und dem immer weiter ansteigenden Luftfahrtaufkommen.

Schaeffler

Schaeffler ist ein internationaler Automobil- und Industriezulieferer. Den Hauptumsatz erzielt Schaeffler durch die Herstellung und den Verkauf von Motor-, Fahrwerks- und Getriebesystemen.

Auch wenn die Nettoverschuldung sehr hoch ist, arbeitet das Unternehmen profitabel und kann diese Verschuldung deutlich senken. Die Dividendenrendite liegt bei ungefähr 3,5% und das KGV von ungefähr 11 ist erfrischend günstig. Seit 2015 zahlt das Unternehmen auch eine Dividende. Durch den technologischen Wandel der Autos in Richtung E-Mobilität ist das Unternehmen besonders attraktiv für den zukünftigen Markt. Aufgrund dessen kann dieses Unternehmen zu den zukünftigen Dividenden-Wachstums-Aktien gehören.

Fielmann

Jeder kennt den Hersteller und Verkäufer von Brillen in Deutschland. Das Geschäft von Fielmann wird verstärkt durch den demographischen Wandel denn im Alter braucht fast jeder eine Brille. Zudem finde ich das Geschäft nicht sehr konjunkturabhängig, da eine Brille für Menschen mit schwacher Sehstärke lebensnotwendig ist. Dennoch könnten die Einnahmen einbrechen, da man vielleicht eher zu günstigeren Modellen greifen könnte.

Disruptive Unternehmen wie Mr.Spex setzen Fielmann zu, unbeeindruckt marschiert Fielmann dennoch weiter nach oben auf der Umsatztreppe.

Aktuell ist das Unternehmen mit einem KGV von 31,69 relativ teuer (der DAX steht bei ungefähr 15). Die Dividendenrendite liegt bei ungefähr 2,87 und ist damit historisch gesehen Nahe seines Tiefpunktes von 2,57% der letzten 6 Jahre. Die Dividende konnte seit 2000 von 27 Cent auf 1,80 Euro im Jahr 2016 erhöht werden. Das Unternehmen musste in den Krisenjahren 2008 / 2009 die Dividende nicht kürzen, im Gegenteil konnte Fielmann diese sogar erhöhen.

Ich denke, dass Fielmann nach wie vor eine sehr gute Zukunft vor sich hat. Auch wenn Internetangebote wie Mr. Spex vorhanden sind, ist es viel schöner die Brille selber vor Ort aufzusetzen und zeitgleich auch eine Probe mit der richtigen Sehstärke machen zu können.

Hugo Boss

Der Modekonzern Hugo Boss hat seinen Umsatz von 2010 bis 2016 nahezu verdoppelt. Jedoch hinkt der Gewinn noch ein wenig hinterher. Es lockt eine Dividendenrendite von 4,47% und eine Eigenkapitalquote von ca. 50%. Mit einem KGV von ungefähr 20 ist das Unternehmen jedoch etwas überteuert.

Im Jahr 2016 musste der Konzern Einbußen im Umsatz und Gewinn hinnehmen, was den Effekt hatte das der Aktienkurs stark fiel (um fast 50%) und auch die Dividende gekürzt wurde.. Seitdem hat sich die Aktie aber wieder um fast 50% nach oben gekämpft.

Kritisch könnte man die Marke Hugo Boss im Ausland ansehen. In Deutschland ist Hugo Boss sehr beliebt und gilt als Premium Hersteller. Im Ausland jedoch fällt es dem Unternehmen schwer sich gegen italienische Konkurrenten durchzusetzen.

Fazit: Im MDAX gibt es noch so einige Interessante Unternehmen, welche langfristig wahrscheinlich weiter an Wert gewinnen werden. Meine Top 5 Dividenden-Wachstums-Aktien aus den USA findet Ihr hier.

Zu den Dividenden Aristokraten geht’s hier lang.

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!