• Iron Mountain ist einer der besten REITs und wird von Investoren missverstanden. Die „Langlebigkeit“ des Geschäftsmodells wird viele Jahre andauern.
  • Der Übergang zu digitalen Daten vollzieht sich, und Iron Mountain kann davon profitieren, indem es an seine bestehenden Kunden verkauft.
  • Auf dem Weg ins Jahr 2019 ist die Aktie ein großes Schnäppchen – sie wird bei nur 11,4x FFO oder einem 8-karätigen Rabatt gegenüber ihren engsten Mitbewerbern gehandelt. Mit konservativen Annahmen sprechen wir uns dafür aus.
  • Die Dividendenrendite beträgt satte 7,2%, ist bei einer Ausschüttungsquote von 85% abgedeckt und wird bis 2020 voraussichtlich um mindestens 4% pro Jahr steigen.

Heute habe ich einen sehr interessanten Artikel von Rida Morwa gefunden. Der Artikel ist sehr empfehlenswert. Generell sind die Analysen von Rida Morwa auf einem sehr hohen Niveau. Die wichtigstens Inhalte des Artikels habe ich euch aus der Perspektive von Rida Morwa hier nochmal zusammengefasst. Viel Spaß beim lesen!

Falls du sichere Aktien suchst, solltest du dir die Dividenden Aristokraten und Dividenden Könige anschauen! Aktien dieser Kategorie zahlen seit mind. 25 Jahren bzw. 50 Jahren eine Dividende und haben diese auch jedes Jahr erhöht.

Sichere Aktien: Einfaches, defensives und umstrittenes Geschäftsmodell

Iron Mountain ist bei weitem das größte Unternehmen, das es für die Lagerung von Geschäftsmaterial gibt. Derzeit beliefert Iron Mountain 95% der Fortune-1000-Unternehmen und ist das einzige Unternehmen mit einer wirklich globalen Reichweite.

Obwohl Sie als Verbraucher vielleicht noch nie von Iron Mountain gehört haben, weiß fast jedes größere Unternehmen davon und macht Geschäfte mit ihnen. Das Unternehmen bedient diesen Nischenmarkt seit den 1950er Jahren und hat langjährige Beziehungen zu über 225.000 Kunden in über 50 Ländern auf allen 6 Kontinenten aufgebaut. Der Punkt ist, dass es sich um ein großes Geschäft handelt, und die Marktkapitalisierung von über 9 Milliarden Dollar ist ein Beweis dafür.

Das Geschäft der Gesellschaft lässt sich in 5 wesentliche operative Segmente unterteilen:

  • Records Management (63%): Mit Abstand das größte Segment und konzentriert sich auf physische Kopien.
  • Datenschutz (12%): Ein wachstumsstarkes Segment, in das IRM massiv investiert und das sich auf digitale Kopien konzentriert.
  • Zerkleinerung (10%): Das heute kleinste Segment und richtet sich an Kunden, die Dateien vernichten und vielleicht von physischer zu digitaler Speicherung wechseln möchten.
  • Sonstige (10%): umfasst Fulfillment-Dienstleistungen, Information Governance und digitale Lösungen, Technologie-Hinterlegungsdienste, Beratung, Kunstspeicher, Verbraucherspeicher und andere Nebendienstleistungen.
  • Rechenzentrum (5%): Ein weiteres wachstumsstarkes Segment, in dem IRM massiv investiert, um sich auf den Übergang vom Papierspeicher zum digitalen Speicher vorzubereiten.

Das Ergebnis ist ein diversifiziertes, stabiles und defensives Geschäft mit unternehmenskritischen Dienstleistungen, die für die meisten Unternehmen, die Papier- und digitale Aufzeichnungen speichern müssen, unerlässlich sind. Sie produziert einen infrastrukturähnlichen Cashflow, der über die Jahre hinweg sehr konsistent ist.

 

Sichere Aktien: Eine gewinnbringende Dividendenrendite von 7,2% mit 4% Steigerungen.

Mit einer weiteren angekündigten Dividendenerhöhung von 4% im letzten Quartal liegt die Dividendenrendite bei kräftigen 7,2%. Die Dividende wird durch den Cashflow des zugrunde liegenden Geschäfts mit einer Ausschüttungsquote von 85% gut abgedeckt.

Es verbleiben weitere 15% des Cashflows für das Management, um in sein zukünftiges Wachstum zu investieren, und derzeit erwartet die IRM eine Erhöhung der Dividende um „mindestens 4% pro Jahr“:

Es ist schwer für uns, nicht optimistisch zu sein, wenn ein dauerhaftes Unternehmen in der Lage ist, eine so hohe Dividendenrendite auszuschütten und gleichzeitig kontinuierlich um bis zu 4% zu steigern. Auch ohne Berücksichtigung von Wertsteigerungen durch mehrfache Expansion würden wir hier eine zweistellige Rendite allein aus der Dividende und deren Wachstum anstreben. Aber wir glauben, dass die Geschichte noch mehr zu bieten hat.

Der „langsame und stabile“ Fall ist das von uns erwartete Basisszenario, aber wir würden das Risiko eines groß angelegten Ausbruchs der Cybersicherheit nicht unterschätzen. Es wäre nicht das erste und auch nicht das letzte Mal.

In beiden Fällen wird IRM langfristig an Wert gewinnen, da das Unternehmen auf dem Weg zu höherem Wachstum ist und mit einer höheren Bewertung belohnt wird. Zur Zeit erwarten wir folgende jährliche Gesamtrendite:

7,2% (Rendite) + 4% (Wachstum) + 5% (unsere konservative Schätzung für die jährliche Mehrfachbewertung) = 16,2% Gesamtrendite PRO JAHR für die nächsten 3 Jahre.

 

Sichere Aktien: Fazit

IRM ist heute einer unserer Top Picks im REIT-Bereich, weil:

  • Die Dauerhaftigkeit des Unternehmens wird weithin unterschätzt, und es eröffnet die Möglichkeit, Aktien zu einem günstigen Preis zu kaufen.
  • Der Bewertungs-Multiplikator von nur 11,4x ignoriert den hohen Wert der Marke IRM, ihre Beziehungen und die Möglichkeit, Kunden beim Übergang zu digitalen Daten zu unterstützen.
  • Das Management ist optimistisch, wenn es seine Wachstumsaussichten mit einer Erhöhung der Mindestdividende um 4% bis 2020 und einer beschleunigten Wachstumsrate danach beurteilt.
  • Die Aktien rentieren derzeit kräftige 7,2% bei einer Ausschüttungsquote von 85% – was das Total Return-Angebot im heutigen Umfeld sehr attraktiv macht.
  • Auch wenn wir die potenzielle Aufwertung durch die Mehrfachausweitung des FFO ignorieren, freuen wir uns, eine wachsende Rendite von 7,2% zu halten. Wenn Sie dazu noch einen realistischen Schuss auf 30% Aufwärtsgewinn hinzufügen, wird IRM zu einem schreienden STARKEN KAUFEN.
  • Bis ins Jahr 2019 hinein bewerten wir IRM als einen sehr starken Kauf. IRM ist derzeit Teil unseres „High Quality REIT-Portfolios“.

Wir von Dividendenfluss schließen uns dieser Ansicht an. Wir besitzen jedoch keine Aktien dieses Unternehmens.

Falls du sichere Aktien suchst, solltest du dir die Dividenden Aristokraten und Dividenden Könige anschauen! Aktien dieser Kategorie zahlen seit mind. 25 Jahren bzw. 50 Jahren eine Dividende und haben diese auch jedes Jahr erhöht.

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

-> Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

-> Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse! Sieh ggf. auch im Spam-Ordner nach.