• Der norwegische Staatsfonds investiert aktiv in 72 Länder.
  • Norwegen investiert die Ölgewinne in Aktien, Anleihen etc.
  • Die Dividenden werden reinvestiert.
  • Zwei Drittel des Vermögens werden in Aktien investiert.
  • Fast ein Drittel wird in Anleihen investiert.
  • Ungefähr 3% werden in Immobilien investiert.
  • Das Ziel des Fonds ist es, eine finanzielle Reserve für zukünftige Generationen zu schaffen.

Du bist auf der Suche nach stabilen Dividenden Aktien? Dann solltest du hier vorbeischauen!

Wenn man sich das so durchliest, wird man durchaus neidisch. So geht es jedenfalls mir. Wir Deutschen könnten uns davon eine Scheibe abschneiden.

 

Norwegischer Staatsfonds: Der Verwalter des Fonds – Yngve Slyngstad

Habt ihr diesen Namen schonmal gehört? Wahrscheinlich nicht, oder? Ihr kennt aber wahrscheinlich Ray Dalio und George Soros. Er ist der Fondsmanager des norwegischen Staatsfonds namens „Statens pensjonsfond utland“ und hat dafür gesorgt, dass jeder Norweger Kronen-Millionär ist. In Zukunft werden die Norweger wahrscheinlich eines der reichsten Länder des Planeten werden. Dank Slyngstad.

Mit einer Billion Dollar ist dieser Fonds der größte Staatsfonds der Welt. Seit 1998 werden dabei die Ölgewinne Norwegens intelligent investiert. Im Prinzip tauscht Norwegen dabei Gas und Öl gegen attraktive Unternehmensbeteiligungen.

 

Norwegischer Staatsfonds: Norweger werden immer reicher

Insgesamt investierte Norwegen ungefähr 350 Milliarden Euro in den Fonds (in den letzten 20 Jahren). Das ist die Summe der Steuereinnahmen aus Gas- und Ölindustrie. Der Staatsfonds ist aktuell aber schon dreimal so viel wert. Somit ist jeder Norweger quasi 170.000 Euro reich. Durch die Investitionen des Staates.

Die durchschnittliche Rendite des Fonds liegt bei ca. 5,9% im Jahr, der DAX legte in der selben Zeit jedoch nur eine Rendite von 5,2% jährlich an den Tag. Dabei war die Volatilität des DAX auch deutlich höher. Die Anleihen und die Konzentration auf Dividenden Aktien sorgten für ein stabiles Wachstum des norwegischen Fonds.

Mehr Rendite und weniger Risiko, das Paradoxon über das ich hier schon einmal geschrieben habe.

Lies hier: Die 4 Kennzahlen der Dividendenstrategie (geringe Volatilität -> höhere Rendite)

 

Norwegischer Staatfonds: In diese Wertpapiere investiert Yngve Slyngstad

Yngve Slyngstad investiert in drei Anlageklassen:

  • 67% in Aktien
  • 31% in Anleihen
  • 3% in Immobilien

Dabei wird das Geld in über 9000 Unternehmen aus 72 Ländern investiert. Dem Fonds gehören dadurch im Schnitt ca. 1,4 Prozent jedes auf der Welt an der Börse gelisteten Unternehmens. Besonders in Amerika und Europa ist der Staatsfonds investiert. Beispielsweise ist der Fonds mit fast einem Prozent an Apple beteiligt. Das sind mehr als acht Milliarden US Dollar. Auch Amazon ist eines der Lieblingsunternehmen des Fonds. Aus Europa mag Yngve Slyngstad Schwergewichte wie Nestlé oder Novratis.

Aber auch deutsche Aktien sind beliebt bei den Norwegern. So investiert der Fonds in führende deutsche Unternehmen. Besonders beliebt sind folgende DAX Konzerne (inklusive Anteil in Prozent in Klammern).

  • Vonovia (7,4%)
  • Linde (6,5%)
  • BASF (2,5%)
  • Deutsche Post (2,4%)
  • Bayer (2,2%)
  • BMW (2%)
  • Allianz (1,9%)
  • SAP (1,8%)
  • Siemens (1,7%)
  • Deutsche Telekom (1,7%)

(Quelle www.nbim.no)

 

Norwegischer Staatsfonds – Fazit: Was können wir daraus lernen?

Die Volatilität des Fonds ist erstaunlich gering. Im Jahr 2008 lag der Verlust bei gerade mal etwas mehr über 20%. Im Vergleich zum DAX ist das nur ein Wimpernschlag. Die Kombination aus Dividenden Aktien, Anleihen und Immobilien könnte auch etwas für uns sein.

Was wir aber vor allem lernen ist, dass wir in Deutschland leider keinen solchen Staatfonds haben. Wir müssen selber versuchen unsere Rentenlücke zu schließen. Wir erben viel eher Schulden vom Staat. Deshalb solltest du vorsorgen. Dividenden Aktien könnten dafür der erste Schritt sein. Auch ETFs oder Immobilien können sinnvoll sein.

Wenn du mit Dividenden Aktien starten möchtest, solltest du hier anfangen.

 

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!