-->

Viele Investoren sind auf der Suche nach monatlichen Dividenden Aktien. Vor allem Rentner machen sich dies zu Nutze, da monatliche passive Einkommensströme einer Rentenzahlung gleichkommen. Jeder der also ein monatliches passives Einkommen bevorzugt, sollte sich näher mit Aktien mit monatlicher Dividende beschäftigen.

Eine übersichtliche Auflistung solcher Aktien inklusive Excel Download findet ihr hier.

Monatliche Dividende #1: Exchange Income Corporation

Exchange Income Corporation (EIF) ist ein kanadisches multinationales Unternehmen mit Sitz in Winnipeg, Manitoba. EIF ist in zwei verschiedenen Segmenten tätig, nämlich Luftfahrt und Fertigung. Trotz der Tatsache, dass EIF keine großen, bekannten Fluggesellschaften besitzt, besitzt das Unternehmen mehrere regionale Fluggesellschaften, die Charterdienste, regelmäßige Passagierflüge, Rettungsdienste und Fracht-/Frachtlieferungen anbieten. Sie besitzt auch eine Handvoll Unternehmen, die unter ihr Fertigungssegment fallen, wie Ben Machines, Alberta Operations, WesTower Communications und Quest Window Systems.

Seit 2015 hat die Exchange Income Corporation vier Unternehmen erworben: Provincial Aerospace, Ben Machine Products, Moncton Flight College und Quest Window Systems. Das Unternehmen ist auch eine Partnerschaft mit Wasaya Airlines eingegangen, um die Ausfallzeiten von Flugzeugen zu reduzieren und die Verbindungen mit Bearskin Airlines (ihrer Tochtergesellschaft) zu verbessern. Ausgehend von der Geschichte ist es offensichtlich, dass EIF gerne neue Unternehmen erwirbt, die seine Erträge steigern und sein Portfolio diversifizieren können. Als Investor ist dies ein Teil seines Geschäfts, der für das Verständnis und die Recherche unerlässlich ist.

Monatliche Dividende #1

Dividendenhistorie der Exchange Income Corp., Quelle: https://www.exchangeincomecorp.ca/

Die erworbenen Unternehmen befinden sich in vertretbaren Nischenmärkten wie zum Beispiel der Herstellung von Komponenten für die Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, der Herstellung eines fortschrittlichen einheitlichen „Fensterwandsystems“, das vor allem in Hochhäusern mit mehreren Wohneinheiten eingesetzt wird, und so weiter, die Liste umfasst über 13 einzelne operative Tochtergesellschaften.

Die Akquisitionskandidaten müssen über eine Erfolgsbilanz und eine starke, kontinuierliche Cashflow-Generierung verfügen, wobei ihr Management intakt ist und sich verpflichtet, das Unternehmen weiter auszubauen.

Die Strategie des Unternehmens ist es, sein Portfolio an diversifizierten Nischenaktivitäten durch Akquisitions- und Wachstumschancen zu erweitern, und das Ergebnis ist eine zuverlässige und wachsende Dividende für die Aktionäre.

Monatliche Dividende mit Exchange Income Corporation: Kennzahlen

Das Unternehmen hat seine Dividende in den letzten 14 Jahren um das 13fache erhöht (bis zum Jahr 2009 stabil gehalten), bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate der Dividende von 5%. Während eine Dividendenwachstumsrate von 5% nicht im zweistelligen Bereich liegt, bedeutet 13 Jahre Dividendenwachstum an der Toronto Stock Exchange viel mehr als an der NYSE, wenn man bedenkt, wie viel kleiner Kanadas Liste von Dividendenwachstumsunternehmen oder „Aristokraten“ ist.

Laut ihrer neuesten Quartalsausgabe verbesserte sich die Ausschüttungsquote, berechnet als Prozentsatz des Free Cash Flow abzüglich der Instandhaltungsinvestitionen, auf 62% von 73% für die folgenden zwölf Monate. Die Ausschüttungsquote, berechnet als Prozentsatz des bereinigten Nettoergebnisses, stieg von 86% für die folgenden zwölf Monate auf 75%. Darüber hinaus lag die jährliche Dividendenzahlung um 4% über dem Vorjahr.

Aus diesen Ergebnissen geht hervor, dass Exchange Income Corp. die Ausschüttungsquote deutlich reduziert und gleichzeitig die monatliche Dividendenzahlung an die Aktionäre erhöht – das perfekte Rezept für einen engagierten Dividendenwachstumsinvestor. Die Ausschüttungsquote aufgrund des bereinigten Nettoergebnisses lag im dritten Quartal 2018 bei nur 58%, so dass die Entwicklung stark ist.

Was am überraschendsten ist, ist, dass selbst bei einer so sicheren Dividende die Rendite nördlich von 7,5% liegt. Monatlich geteilt, d.h. 0,625% Rendite pro Monat vor Berücksichtigung der Kapitalwertsteigerung.

Für die nachfolgenden zwölf Monate ab dem dritten Quartal 2018 stieg das bereinigte Konzernergebnis gegenüber dem Vorjahr um 18% und 16% je Aktie. Seit 2010 erzielte der Konzern durchschnittliche jährliche Wachstumsraten von 22% beim Umsatz und 26% beim EBITDA.

Laut Thomson Reuters handelt die Aktie derzeit bei einem KGV von 13,40, während das durchschnittliche 5-Jahres-KGV 28 beträgt. Dies entspricht einem Abschlag von 54% auf den 5-Jahres-Durchschnitt.

 

Monatliche Dividende #2: Dream Global REIT

Dream Global REIT besitzt und betreibt Büro- und Industrieimmobilien in starken europäischen Märkten. Diese Immobilien werden von einem internen lokalen Team von über 100 Immobilienprofis betrieben.

Der Großteil des 5,2 Mrd. Dollar teuren Immobilienportfolios von Dream Global befindet sich in Deutschland mit 73% des gesamten Immobilienbestands. Darüber hinaus befinden sich 21% ihrer Immobilien in den Niederlanden, die restlichen 6% bestehen zu gleichen Teilen aus Belgien und Österreich. Das Portfolio besteht aus 236 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von 19,97 Mio. Quadratmetern.

Die Immobilienklassen sind aufgeteilt, wobei 90 – 95% Büroimmobilien und die restlichen 5 – 10% Industrieimmobilien sind. Dream Global ist stark dem deutschen Büromarkt und damit der deutschen Beschäftigung ausgesetzt.

Das Wachstum des deutschen BIP verlangsamte sich 2018 mit 1,5% gegenüber 2017 mit 2,2%. Die Arbeitslosenquote für Deutschland war im dritten Quartal 2018 mit 3,7% sogar sehr gut und lag damit etwa auf dem Niveau der US-Arbeitslosigkeit. Gegenwärtig scheint die Wirtschaft in Deutschland trotz ständiger Befürchtungen vor einer weltweiten Konjunkturabschwächung recht gut durchzudringen.

Monatliche Dividende #2

Struktur und Kennzahlen von Dream Global, Quelle: http://www.dream.ca/global/wp-content/uploads/sites/5/2018/11/DRG-Investor-Presentation-November-2018-CAD-Final.pdf

Das Immobilienportfolio von Dream Global ist in vier separate Klassifizierungen unterteilt: Core & Core+, Wertschöpfung, Sanierung und Non-Core.

Dream Global konzentriert sich hauptsächlich auf Core & Core+-Immobilien, die 83% des Immobilienportfolios ausmachen.

Die restlichen 6%, die als Sanierungs- und Nicht-Kernprojekte klassifiziert werden, sind Projekte, bei denen neue Gebäude entwickelt werden sollen oder es sich um kleine Immobilien handelt, die gegen Barzahlung verkauft werden können.

Monatliche Dividende mit Dream Global: Kennzahlen

Die bereinigten Funds from Operations (AFFO) für die ersten neun Monate 2018 betrugen 132.69 US-Dollar, während Ausschüttungen in Höhe von 110.23 US-Dollar vorgenommen wurden. Auf Basis pro Einheit verdiente Dream Global einen AFFO von 0,73 US-Dollar, während die Ausschüttung 0,60 US-Dollar betrug. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 82% und ist für einen REIT recht sicher.

Für das dritte Quartal 2018 hatte das Unternehmen laut seiner Investorenpräsentation eine Ausschüttungsquote von nur 77%. Es scheint jedoch, dass sie es mit Funds from Operations (FFO) berechnet haben, die 0,26 US-Dollar pro Aktie betrugen, und nicht mit Adjusted Funds from Operations (AFFO), da dadurch die Ausschüttungsquote geringer erscheint.

Monatliche Dividende

Portfolioübersicht Dream Global Q4/2018, Quelle: http://www.dream.ca/global/portfolio/

Unter Verwendung von AFFO, das 0,24 US-Dollar pro Aktie betrug, würde die Ausschüttungsquote 83% betragen. Der AFFO ist ein genaueres Maß für das Geschäft, da er im Gegensatz zum FFO die Investitionen, die zur Aufrechterhaltung des Immobilienportfolios erforderlich sind, abzieht, bei denen es sich um reale Aufwendungen handelt, die zu berücksichtigen sind.

Mit einem AFFO von 0,97 Dollar für zwölf Monate und dem aktuellen Preis von 13,05 Dollar für DRG.UN liegt der P/AFFO bei 13,45 Dollar.

Seit der Gründung von Dream Global REIT im Jahr 2011 hat das Unternehmen eine Dividende von 0,06667 US-Dollar pro Monat gezahlt. Dies entspricht einer jährlichen Dividende von 0,80004 US-Dollar, was bei einem aktuellen Kurs von 13,05 US-Dollar einer Rendite von satten 6,1% entspricht. Selbst unter Berücksichtigung der hohen Dividende ist der Aktienkurs von Dream Global in den letzten 5 Jahren um über 45% gestiegen, was zu einem starken Return on Investment führt.

Die hohe Dividende ist relativ sicher, wird durch bereinigte Mittel aus dem operativen Geschäft unterstützt und ist seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2011 konstant.

Es gibt Raum für Dividendenwachstum, sollte das Management entscheiden, dass dies ein Weg ist, den es gehen möchte, aber vorerst sollten seine konsistenten monatlichen Zahlungen für Dividendeninvestoren ausreichen.

 

Monatliche Dividende: Fazit

Ich bin mir sicher, dass ihr die beiden vorgestellten Aktien noch nicht auf dem Schirm hattet. Kanadische Aktien sind in Deutschland noch recht unbekannt. Dennoch bieten sie, wie ihr sehen könnt, durchaus gute Investitionsmöglichkeit. Man sollte versuchen den Home Bias zu unterdrücken und auch mal über den Tellerrand zu schauen.

Was denkt ihr, sind die Aktien ein Investment wert? Wenn nein: Was hält euch davon ab zu investieren?

Weitere monatliche Dividendenzahler findet ihr hier.

Hier findet ihr die beliebtesten Aktienlisten auf Dividendenfluss.de

 

Quellen:

  • http://www.dream.ca/global/investors/
  • https://seekingalpha.com/article/4172737-another-excellent-quarter-exchange-income-corp-can-momentum-continue
  • https://www.exchangeincomecorp.ca/investor_information
  • https://www.suredividend.com/monthly-dividend-stocks-canada/
Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

-> Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

-> Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse! Sieh ggf. auch im Spam-Ordner nach.