-->
  • Microsoft Azure verzeichnet ein weiteres Quartal des Umsatzwachstums von 75% gegenüber dem Vorjahr, das über dem von Amazon AWS liegt.
  • Es scheint, dass immer mehr Benutzer Microsofts Azure verwenden.
  • Azure hat das Potenzial, das Gesamtwachstum von Microsoft in den kommenden Jahren maßgeblich voranzutreiben.

Es scheint, dass Microsofts Investitionen in den Cloud-Bereich weiterhin gute Renditen bringen. Die Division Azure verzeichnete im Vergleich zum Vorjahr ein weiteres Quartal mit einem Umsatzwachstum von über 75%. Obwohl Dauerbären die Erzählung, dass sich die Wachstumsdynamik von Azure verlangsamt, hausieren, gibt es tatsächlich Grund zu der Annahme, dass Azure im hyperwettbewerbsfähigen Cloud-Bereich gegen Amazon’s AWS sinnvoll an Boden gewinnt und dass Azure tatsächlich das Potenzial hat, das Gesamtwachstum von Microsoft in Zukunft zu unterstützen.

Heute habe ich einen sehr interessanten Artikel von Business Quant gefunden. Der Artikel ist sehr empfehlenswert. Generell sind die Analysen von Business Quant auf einem sehr hohen Niveau. Die wichtigstens Inhalte des Artikels habe ich euch aus der Perspektive von Business Quant hier nochmal zusammengefasst. Viel Spaß beim lesen!

Falls du sichere Aktien suchst, solltest du dir die Dividenden Aristokraten und Dividenden Könige anschauen! Aktien dieser Kategorie zahlen seit mind. 25 Jahren bzw. 50 Jahren eine Dividende und haben diese auch jedes Jahr erhöht.

Microsoft Aktie – Ermutigendere Signale

Darüber hinaus sind die Trends bei der Benutzerakzeptanz in der Public Cloud eine weitere wichtige Kennzahl, die Investoren genau verfolgen müssen. Dies ist besonders wichtig in Branchen, in denen Wettbewerber versuchen, sich gegenseitig zu unterbieten, um ihren Marktanteil zu erhöhen. Schließlich können Unternehmen mit mehrheitlichen Marktanteilen ihr Wachstum immer durch eine Erhöhung der Listenpreise unterstützen, was für Branchennachzügler nicht immer möglich ist.

RightScale veröffentliche Anfang des Jahres einen Bericht, in dem festgestellt wurde, dass immer mehr Unternehmen auf Enterprise Cloud-Plattformen umsteigen. Aus der folgenden Grafik geht hervor, dass die Akzeptanz von Azure um 1500 Basispunkte gestiegen ist, was viel höher ist als das Wachstum von AWS von 1100 Basispunkten im vergangenen Jahr. Unnötig zu sagen, dass dies ein weiterer Bereich ist, in dem Microsoft Azure schneller wächst als die AWS von Amazon.

microsoft aktie

Quelle: rightscale.com

Aber das ist nicht das einzige Fazit, das diese Tabelle bietet. Addiert man alle Prozentsätze, ohne VMware und Alibaba Cloud, so ergibt sich 2018 eine Gesamtsumme von 143%, was einer deutlichen Steigerung gegenüber 117% im Jahr 2017 entspricht. Dies zeigt im Wesentlichen, dass Endanwender zunehmend mehr als eine Cloud-Plattform für ihre Unternehmens-Workloads nutzen. Angesichts des Ausmaßes der zunehmenden Benutzerakzeptanz im Jahr 2018 scheint es, dass Microsofts Azure sich als Hauptnutznießer dieser branchenweiten Umstellung auf Public Cloud-Plattformen erweist.

Microsoft könnte diesen Trend aus einer Vielzahl von Gründen sehen, die sich von:

  • günstigen Preise, und/oder;
  • Flexibilität, und/oder;
  • Integrationen mit anderen Microsoft-Produkten (Beispiel: GitHub), und/oder;
  • Benutzerfreundlichkeit innerhalb von Nischen-Workloads und/oder;
  • Gesamtproduktvollständigkeit bei konsequenter Produktentwicklung, und/oder;
  • Vielleicht wollen sich Unternehmen nicht nur auf Amazon’s AWS verlassen;
  • Es ist schwierig, sich zuverlässig auf einen bestimmten Katalysator zu verlassen, da die meisten Cloud Services über unterschiedliche Produktportfolios mit sehr unterschiedlichen Stärken und Schwächen verfügen. Aber egal, es ist klar, dass Microsoft von dieser Branchendynamik profitiert.

Gartners magischer Quadrant für Cloud Services unterstützt auch die These, dass Azure stark in der vertikalen Cloud positioniert ist. Das Forschungsunternehmen hat seine Aufnahmekriterien 2018 im Vergleich zum Vorjahr verschärft. Dies führte im Wesentlichen dazu, dass Gartner die Abdeckung von mehr als 14 Cloud-Anbietern zurückging.

Eines ist jedoch konstant geblieben: Trotz der verschärften Einschlusskriterien blieben Microsoft und Amazon auch 2018 die Branchenführer. Dies deutet zumindest für Microsoft-Investoren darauf hin, dass die Cloud-Plattform ihres Unternehmens über wettbewerbsfähige Funktionen verfügt und die Marktanteilsgewinne eher durch Produktinnovationen als durch starke Rabatte getrieben werden. Dies sollte sich als ermutigendes Zeichen für Microsoft-Investoren erweisen.

Falls du sichere Aktien suchst, solltest du dir die Dividenden Aristokraten und Dividenden Könige anschauen! Aktien dieser Kategorie zahlen seit mind. 25 Jahren bzw. 50 Jahren eine Dividende und haben diese auch jedes Jahr erhöht.

 

Microsoft Aktie – Fazit

Microsoft’s Azure wächst weiterhin schneller als Amazon’s AWS, zumindest im Jahresvergleich. Darüber hinaus veranschaulicht der Bericht von RightScale, dass die öffentliche Akzeptanz von Azure stärker zugenommen hat als die von Amazon AWS. Auch im magischen Quadranten des Gartner zeigt sich, dass Amazon und Microsoft weiterhin die Führung im Bereich der Cloud-Infrastruktur innehaben, während die meisten ihrer kleineren Konkurrenten nicht einmal die Aufnahmekriterien erfüllten.

All diese Entwicklungen führen mich zu dem Schluss, dass Microsoft gegen Amazon in der Cloud vertikal an Boden gewinnt. Sicher, letzteres würde in den nächsten Jahren angesichts seines Startvorteils ein Verkaufsleiter bleiben, aber Microsoft scheint schnell aufzuholen, und das ist ein ermutigendes Zeichen für die Investoren des Software-Riesen. Tatsächlich kann sich Azure möglicherweise als ein wichtiger Umsatztreiber für Microsoft in der Zukunft erweisen. Daher ist es ein guter Zeitpunkt, um bei Microsoft bullish zu sein. Ich besitze aktuell Microsoft Aktien.

Falls du sichere Aktien suchst, solltest du dir die Dividenden Aristokraten und Dividenden Könige anschauen! Aktien dieser Kategorie zahlen seit mind. 25 Jahren bzw. 50 Jahren eine Dividende und haben diese auch jedes Jahr erhöht.

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

-> Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

-> Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. 

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse! Sieh ggf. auch im Spam-Ordner nach.