1. Geschäftsüberblick

Fielmann hält unter den Optikfachgeschäften einen Anteil von etwa fünf Prozent, der Umsatzanteil beträgt rund 20 Prozent. Diese Zahlen bringen dem Unternehmen die Position des Marktführers ein. Fielmann ist als Hersteller, Großhändler und Einzelhändler für Brillen tätig und ist damit in der gesamten Wertschöpfungskette vertreten. Fielmann verkauft auch Markenbrillen, wobei ein Erfolgsfaktor in dem günstigen Einkauf in großen Mengen besteht, um günstig zu verkaufen. Durch eine Geld-zurück-Garantie und eine Drei-Jahres-Garantie bindet Fielmann seine Kunden an sich. Sehr gut ausgestattete Filialen und bestens ausgebildete Mitarbeiter sind weitere Erfolgsfaktoren in der Fielmann Analyse.

2. Bewertung der Dividende

Die Fielmann Dividendenrendite liegt im Zeitraum von 2009 bis 2017 zwischen 3,92 Prozent in 2009 und 2,52 Prozent in 2017. Die Dividende betrug in 2009 ein Euro, im Jahr 2017 wurde 1,85 Euro je Aktie ausgeschüttet. Während die Fielmann Dividendenrendite leicht schwankt, ist die Fielmann Dividende im Betrachtungszeitraum stetig gering gestiegen. Im Jahr 2009 wurden 84 Millionen Euro an Dividende ausgeschüttet, im Jahr 2017 gut 155 Millionen Euro. Beide Werte markieren den Minimal- und Maximalwert, innerhalb dieser Grenzen ist die Dividendenausschüttung kontinuierlich nach oben gegangen. Setzt sich der Trend bei der Fielmann Dividende und bei der Dividendenausschüttung fort, ist in den kommenden Jahren mit steigenden Zahlen zu rechnen.

3. Wachstumsschancen

Der größte Wachstumsmarkt befindet sich in Deutschland, wobei Fielmann auch in der Schweiz, in Luxemburg, in Österreich, in den Niederlanden und in Polen am Markt vertreten ist. Diese Expansion dürfte sich in Zukunft fortsetzen und ein Garant für Umsatzsteigerungen sein. Durch die direkte Beteiligung der Mitarbeiter an der Aktie und der Fielmann Aktie Dividende ist damit zu rechnen, dass sich die Belegschaft weiterhin für das Unternehmen einbringt und besten Service leistet. Die demografische Entwicklung in Deutschland mit der immer älter werdenden Bevölkerung gibt einen Hinweis darauf, dass Brillen auch in Zukunft stark nachgefragt sind. Da sich Fielmann in angrenzenden Märkten weiter ausbreiten und verstärkt im Marktsegment Sonnenbrillen, Kontaktlinsen und Hörgeräten aktiv werden will, ist damit zu rechnen, dass das Wachstum anhält. Entsprechend positiv lautet die Gewinnprognosen in der Fielmann Analyse mit etwas über 16 Prozent pro Jahr bis 2020.

4. Risiken

Ein Risiko könnte darin liegen, dass viele Mitarbeiter über Verkaufsdruck und geringe Löhne klagen. Ungeachtet der hohen Servicebereitschaft und der Ausschüttung der Fielmann Aktie Dividende könnte sich daraus ein gewisses Konfliktpotenzial ableiten lassen. Dennoch ist die Dividende dank der hohen Eigenkapitalquote für die nächsten Jahre erstmal gesichert.

Fazit

Die Fielmann-Aktie ist aufgrund der bisher stabilen Performance und der weiterhin guten Aussichten in der Zukunft eine tiefgründigere Analyse wert. Ich bin derzeit nicht investiert.

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!