Netflix steht vor einer großen Herausforderung, denn die Wahrscheinlichkeit, dass Disney Hulu zu 100% übernehmen wird, ist relativ hoch. Aufgrund dessen setzt Netflix seit einiger Zeit auch immer mehr auf seine Original-Produktionen.

Hulu begann als eine Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen Disney, Comcast, Fox und AT&T, die ihre Anteile durch die Übernahme von Time Warner erwarben. Jetzt bereitet sich Disney auf die Übernahme von Fox vor, was ihm einen Anteil von 60% am Streaming-Service verschaffen würde, und wenn sowohl Comcast als auch AT&T ihre jeweiligen Positionen an Disney verkaufen und ihm damit die 100%ige Kontrolle über Hulu geben, könnte es zu einem erstklassigen Film-Streaming-Kraftpaket werden, das Netflix‘ Vormachtstellung in Frage stellt. Disney bleibt also eine sehr interessante Aktie.

Falls du sichere Aktien suchst, solltest du dir die Dividenden Aristokraten und Dividenden Könige anschauen! Aktien dieser Kategorie zahlen seit mind. 25 Jahren bzw. 50 Jahren eine Dividende und haben diese auch jedes Jahr erhöht.

Disney Aktie: 100%ige Hulu Übernahme möglich

AT&T soll ernsthaft darüber nachdenken, seine 10%ige Beteiligung zu verkaufen. Nachdem sie Time Warner im Juni für 85 Milliarden Dollar erworben hat, wird das Unternehmen durch 180 Milliarden Dollar Schulden belastet und auf einer kürzlich abgehaltenen Investorentag-Konferenz teilte sie Analysten mit, dass sie erwägt, den Anteil zu veräußern, insbesondere weil sie sich darauf vorbereitet, im nächsten Jahr ihren eigenen Service zu starten. Es wird geschätzt, dass ein Verkauf AT&T etwa 1 Milliarde Dollar einbringen könnte.

Zuvor sagte man auch, dass Comcast bereit sei, seine 30%ige Beteiligung an dem Dienst zu verkaufen, nachdem Disney zugestimmt hatte, das Sendernetz von Fox’s Sky zu verkaufen, obwohl einige Analysten der Meinung seien, dass Comcast damit seinem Konkurrenten zu viel Wettbewerbsvorteile verschaffen würde. Comcast ernannte auch drei Führungskräfte, die im September im Vorstand von Hulu tätig waren.

Aber sogar ohne Comcast oder AT&T, das ihre Anteile verkauft, wird Disney noch Mehrheitsaktionär erhalten, wenn das Foxabkommen schließt. Disney CEO Bob Iger hat den Grundstein für einen Frontalangriff auf Netflix gelegt, indem er Analysten im vergangenen Jahr mitteilte, dass er Hulu in ein „erwachseneres Angebot“ verwandeln wolle, indem er die Assets aus den Film- und Fernsehstudios von Twentieth Century Fox zusammen mit dem FX-Kabelkanal von Fox nutzte. Darüber hinaus wird es einen Großteil seiner Inhalte von der Netflix-Plattform beziehen, was die Fähigkeit von Netflix, auf den Angriff von Disney zu reagieren, beeinträchtigen könnte.

 

Disney Aktie: Kundenwechsel von Netflix auf Disney

Wenn die Partnerschaft zwischen Disney und Netflix 2019 endet, wird die Bibliothek mit Live-Action- und Animationsfilmen von Disney und Pixar sowie Star Wars und Marvel-Filmen und Inhalten aus dem Disney Channel, Disney Junior und Disney XD nicht mehr auf Netflix zu sehen sein und stattdessen auf dem neuen Dienst zu sehen sein – und wahrscheinlich werden viele von ihnen auch auf Hulu sein.

Falls du sichere Aktien suchst, solltest du dir die Dividenden Aristokraten und Dividenden Könige anschauen! Aktien dieser Kategorie zahlen seit mind. 25 Jahren bzw. 50 Jahren eine Dividende und haben diese auch jedes Jahr erhöht.

Disney Aktie: Kunde und Wettbewerber gleichzeitig

Business Insider hat gesagt, dass der Verlust der Disney-Kinderprogramme der härteste Schlag sein kann, da die Shows ein wichtiger Grund dafür sind, warum Eltern Netflix überhaupt abonnieren. Etwa 60% der Teilnehmer einer Umfrage gaben an, dass es ihre Entscheidung, sich bei Netflix anzumelden, definitiv beeinflussen würde oder ihre Entscheidung beeinflussen könnte, je nachdem, ob Netflix neue Programme hinzugefügt hat, um sie zu ersetzen.

Deshalb hat Netflix sein Content-Budget aufgestockt, obwohl es ein anderes Spiel ist, Content-Produzent zu sein. Der Streaming-Service sorgte kürzlich für Furore, als er den Kinos exklusive Vorführungen von neuen, von ihm produzierten Filmen präsentierte, bevor er sie auf Netflix zur Verfügung stellte. Während die Strategie darin bestand, sich zu bewerben, um bessere Talente für zukünftige Inhalte zu gewinnen, indem man ihnen die Chance gibt, einen Oscar zu gewinnen, drängt Netflix weiterhin in die Position des Wettbewerbs mit seinen Content-Anbietern.

Es bedeutet auch, dass Netflix sein Budget für die Erstellung von Inhalten konsequent erweitern muss, was immer größere Teile des verfügbaren Finanzierungskuchens in Anspruch nehmen wird. Netflix wird sich vielleicht nicht in einen Streaming-Dienst mit nur origineller Programmierung verwandeln, aber die breite Kategorie von Inhalten, die einst verfügbar war, wird stark eingeschränkt werden.

Disneys Kontrolle über Hulu, ob vollständig oder als Mehrheitseigentümer, könnte dazu führen, dass der Dienst zur neuen Premiere-Streaming-Plattform wird.

Falls du sichere Aktien suchst, solltest du dir die Dividenden Aristokraten und Dividenden Könige anschauen! Aktien dieser Kategorie zahlen seit mind. 25 Jahren bzw. 50 Jahren eine Dividende und haben diese auch jedes Jahr erhöht.

Quellen:

https://www.businessinsider.de/netflix-subscribers-with-kids-dont-know-disney-content-will-be-pulled-2018-6?r=US&IR=T

https://www.fool.com/investing/2018/12/16/if-disney-gets-100-of-hulu-watch-out-netflix.aspx

https://www.fool.com/investing/2018/11/11/netflix-embracing-theaters-it-once-spurned.aspx

 

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!