Ihr seid auf der Suche nach den 3 besten Biotech Aktien 2018? Wenn Aktien Investoren von Biotech Aktien hören denken die meisten an irgendwelche riskanten Penny Stocks und viel heiße Luft. Das muss aber nicht sein. In diesem Artikel werde ich euch die meiner Meinung nach drei besten Biotech Aktien vorstellen.

Biotech Aktien profitieren vom demografischen Wandel. Im Alter werden die Menschen krank und brauchen Medizin. Bereits zwei Drittel der neuen Medikamente enthalten Biotechnologie. Dadurch sind die Börsenwerte von Biotech Unternehmen in dem letzten Jahrzent rasant gestiegen.

Biotech Aktien sind günstig, die meisten haben noch ein enormes Wachstum vor sich. Wenn man sich das vorstellt, ist ein KGV von zum Beispiel zehn wirklich nicht allzu hoch. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall.

Die drei Biotech Aktien die ich für euch ausgesucht habe zahlen alle eine Dividende, die in den letzten Jahren stark gesteigert werden konnte. Auch die Aussicht auf weitere Steigerungen ist gegeben.

Die besten Biotech Aktien mit Dividende

Amgen

Amgen ist das größte Biotech Unternehmen der Welt. Seit 2011 schüttet Amgen eine Dividende aus. Damals war es noch eine Dividende von 28 Dollar-Cent. Seitdem konnte die Dividende jedes Jahr erhöht werden.

Die letzte Dividendenerhöhung betrug 15%, die Dividende betrug zuletzt 1,32 Dollar. Die Steigerung ist enorm.

Amgen besticht mit einem sehr aussichtsreichen Portfolio von Onkologie Produkten. Viele Patente laufen bald ab, die Konkurrenz wird immer stärker und viele andere Probleme bereiten dem Unternehmen jedoch Sorgen.

Dennoch denke ich, wird Amgen diese Probleme lösen können. Das Unternehmen hat 7 Medikamente im Portfolio welche jeweils mindestens eine Milliarde an Umsatz um Fiskaljahr 2017 erbracht haben. Der Free-Cashflow im Jahr 2017 betrug übrigens auch 10,5 Mrd. US Dollar. Davon wurden 6,5 Mrd. US Dollar in Form von Dividenden ausgeschüttet.

Zudem sieht die Pipeline von Amgen sehr vielversprechend aus. Anschauen könnt ihr sie hier: https://www.amgenpipeline.com/pipeline/

die besten biotech aktien

Quelle: aktienfinder.net

Auch die Fair Values aus dem Aktienfinder bestätigen, dass die Aktie aktuell fair bewertet ist.  Vorallem wenn man sich die Prognose anschaut erkennt man, dass der aktuelle Kurs weit unter dem „Fair Value Dividende“-Kurs ist. Dividendensteigerungen sollten in den nächsten Jahren kein Problem darstellen.

Ihr solltet euch dieses Unternehmen definitiv mal näher ansehen, wenn ihr im Biotech Sektor aktiv werden wollt und gleichzeitig auf Aktien mit steigenden Dividenden setzt.

AbbVie

Als Biotechnologie Unternehmen hat sich AbbVie auf die Bereiche Immunologie, Onkologie und Virologie spezialisiert.

Schon im ersten Quartal 2018 wuchs der Ertrag von AbbVie um ungefähr 50% und der Umsatz um 20% im Vergleich zum Vorjahr.

Viele machen sich aktuell Sorgen um AbbVie weil das Patent für das Medikament Humira in Europa im Oktober 2018 ausläuft. In den USA wird das Patent 2023 ablaufen.

Dennoch hat das Unternehmen mit Medikamenten wie Imbruvica, was Leukämie behandelt, noch aufstrebende Produkte auf Lager.

Die aktuelle Dividendenrendite von AbbVie liegt bei ungefähr 2,8%. Mehr zu AbbVie könnt ihr hier lesen:

Lies hier: Top 2 Pharma Dividenden Aktien 2018 – Sanofi und AbbVie

Biotech Aktien 2018

Quelle: aktienfinder.net

Auch hier sieht man dass der Fair Value in allen genannten Hinsichten stark unterbewertet scheint (wenn man sich die Prognose anschaut).

Gilead Sciences

Gilead Sciences ist im S&P 500 gelistet und erzielte 2017 einen Umsatz von ungefähr 25,7 Milliarden Dollar. Das Biotechnologie und Pharmazie Unternehmen beschäftigt rund 9000 Mitarbeiter und hat Standorte in Nordamerika, Europa und Australien.

Der Forschungsschwerpunkt liegt bei Therapien für HIV, Hepatitis B, Hepatitis C und Influenza.

Seit 5 Jahren wächst der Umsatz des Unternehmens rasant. Im Jahr 2013 lag der Umsatz noch bei knapp 11 Mrd US Dollar. Im Jahr 2017 war dieser schon bei ungefähr 26 Mrd US Dollar. Auch der Gewinn hat sich in dieser Zeit fast verdoppelt und seit 2015 zahlt Gilead auch eine Dividende an seine Shareholder, welche in den letzten drei Jahren auch jährlich erhöht werden konnte (von 1,29 Dollar pro Aktie im Jahr 2015 auf 2,08 Dollar pro aktie im Jahr 2017).

Aufgrund ernüchternder Quartalszahlen sank die Aktie zuletzt, stabiliserte sich jedoch im aktuellen Preisniveau von ungefähr 64 Euro. Analysten gehen davon aus, dass der Umsatz weiter steigen wird. So kommen wir auf ein geschätztes KGV von 11,28 für das Jahr 2018. Auch der Freecashflow liegt mit ca 8,8 Mrd US Dollar für das Jahr 2018 auf einem sehr stabilen Niveau. Im Vergleich zur Peergroup sind das sehr ansehnliche Werte.

Ich denke, dass das vorhergesehene Wachstum sogar noch getoppt wird. Die Pipeline ist einfach sehr stark. Dadurch wird das Unternehmen auch unbhängiger von seinen HIV Therapien. Eine Übersicht über die Pipeline findet ihr hier: http://www.gilead.com/research/pipeline

Quelle: aktienfinder.de

Fazit

Die Biotech Branche, welche vor 5-6 Jahren noch sehr riskant für Anleger schien, wird zunehmend attraktiver für konservative Investoren. Spätestens jetzt sollten sich Investoren, die sich in den letzten Jahren von diesem Sektor zurückgehalten haben, Biotech Aktien ansehen bzw. analysieren.

Seid ihr in Biotech Aktien investiert? Ich bin es noch nicht, da mein Fokus auf Aktien mit hoher Dividende liegt.

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!