Erhalte die Top 5 Aktien des Dividendenfluss Newsletters!

Geschäftsüberblick

AT&T ist ein Telekommunikationsunternehmen und Dividenden Aristokrat. Alle Dividenden Aristokraten könnt ihr hier sehen. Das Unternehmen wurde 1875 gegründet und die Geschichte geht zurück bis zur Kommerzialisierung der „Telefon Erfindung“.
Neben Video-, Daten- und Videotelekommunikation zeichnet sich das Unternehmen auch durch Mobilfunk und Internetdienstleistungen für Unternehmen, Privatkunden und Regierungsorganisationen aus. Durch die lange Monopolstellung in Nordamerika und Kanada war die Firma lange eine der größten Telefongesellschaften der Welt.
AT&T beschäftigt ungefähr 270000 Mitarbeiter. Das Geschäft ist auf 4 Segmente aufgeteilt (inklusive Anteil am gesamten EBITDA für den Stand 2016, Quelle: AT&T IR):

  • Business Solutions (ca. 50% des EBITDA)
  • Entertainment Group (ca. 23% des EBITDA)
  • Consumer Mobility (ca. 26% des EBITDA)
  • International (ca. 1% des EBITDA)

Das Segment Business Solutions steht für die Geschäfte welche mit anderen Unternehmen abgewickelt werden, insbesondere Wireless Services. Zum Beispiel werden IP-basierte Services (VPN), Ethernet basierte Produkte und so weiter angeboten.

Das Segment Entertainment Group beinhaltet größtenteils (ungefähr 70% des Umsatzes) die Video- / Werbeverkäufe des Unternehmens.

Das Segment Consumer Mobility steht für das Geschäft mit den kabellosen Telekommunikationsverbindungen in den USA.

Das zuletzt genannte Segment ist durch die Investitionen AT&T’s in Mexiko und Lateinamerika begründet und beinhaltet weitere Telekommunikationsverbindung in diesen Staaten.
 

Chancen und Risiken

Wachstum

Die Dividende der AT&T Aktie wuchs um ungefähr 4% pro Jahr in den letzten zehn Jahren. Das geringe Wachstum ist durch die Änderungen in der Telekommunikationsindustrie begründet. Die Einnahmen für Wirelessverbindungen stiegen kontinuerlich, wohingegen die Einnahmen für das Geschäft mit traditionellen Kabelverbindung stetig fallen.

Aufgrund dessen ist AT&T gezwungen sich selber neu zu erfinden, dies tun sie zum Beispiel durch Übernahmen von Wachstumsunternehmen. Dieses Expandieren in Richtung Südamerika wird dem Unternehmen langfristig dabei helfen, möglicherweise etwas stärker zu wachsen, oder zumindest weiter zu wachsen.

Das Management von AT&T sieht das Wachstum langfristig bei 4-6% pro Jahr. Bei einer Dividendenrendite von ungefähr 5% ist das meiner Meinung nach gar kein schlechter Wert.

AT&T erhöht nun seit 33 Jahren die Dividende. Das wäre nicht möglich, wenn kein stabiles Geschäftsmodell vorhanden wäre.

Risiken

Meines Erachtens nach gibt es zwei größere Risiken beim Kauf von AT&T Aktien. Zum einen sind die Gewinne in den letzten Jahren sehr sprunghaft, obwohl der Umsatz stetig steigt. Zum anderen ist das Wachstum des Umsatzes und damit einhergehend auch der Dividenden sehr gering. Fraglich ist wie lange sich das Wachstum noch wohl auf dem Level halten kann.

Ich bin kein Experte in diesem Gebiet aber Telekommunikationsdienstleistungen werden meines Erachtens nach immer günstiger. Das heißt Wachstum kann von solch einem Unternehmen nur dann generiert werden, wenn immer mehr Geräte ins Netz gekoppelt werden (und dabei für jedes Gerät einzeln gezahlt werden muss).

Dinge wie das IoT (Internet of Things) können diese Tatsache natürlich begünstigen, denn in den nächsten Jahren werden immer mehr Geräte mit dem Internet verbunden sein, es wird immer mehr Datenvolumen benötigt werden, dieses jedoch wird immer günstiger.

Erhalte die Top 5 Aktien des Dividendenfluss Newsletters!

Kennzahlen

  • 33 Jahre Dividendenerhöhung
  • KGV von ungefähr 20 (Vergleich S&P 500 aktuell bei ungefähr 25,65)
  • Eigenkapitalquote von 30,49%
  • Dividendenrendite aktuell ungefähr 4,5%

    Quelle: AT&T Investor Relations

    Quelle: AT&T Investor Relations

Fazit

Ich denke, dass AT&T auf langfristiger Sicht weiter an Wert gewinnen wird. Es ist eine gute Investition für diejenigen, welche eine hohe Dividendenrendite benötigen, weil sie zum Beispiel schon von Ihren Dividenden leben können und wollen.

Andererseits gibt es für die Anderen, welche mehr als 10 Jahre Zeit haben um ihr hart verdientes Geld anzulegen, durchaus bessere Anlagemöglichkeiten.

Das ist wie immer nur meine Meinung, was denkt Ihr dazu? Schreibt es in die Kommentare und macht mich auf Fehler aufmkersam.

Eine Übersicht über alle Dividenden Aristokraten findest Du hier.

Erhalte die Top 5 Aktien des Dividendenfluss Newsletters!

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!