Aktien für Anfänger – Was ist eine Aktie? Einfache Definition & Erklärung!

Du fragst dich was eine Aktie ist? Du hast schon oft von AGs gehhört, kennst darunter nur aber nur den Begriff Arbeitgeber oder Arbeitsgruppe?

Dann pass jetzt gut auf.

Was ist eine Aktie? Einfach erklärt von explainity!

Definition einer Aktie

  • Eine Aktie ist ein Teil des Grundkapitals einer Aktiengesellschaft (AG).
  • Eine Aktie ist ein Wertpapier
  • Dieses Wertpapier dient als eine Beteiligungsfinanzierung
  • Eine Aktie verbrieft das Mitgliedschaftsrecht des Aktionärs (Aktienbesitzers)

Was ist eine Aktie? – Welche Arten von Aktien gibt es?

Die wichtigsten Formen von Aktien sind

  • Inhaberaktien
  • Namensaktien
  • Stammaktien
  • Vorzugsaktien

Eine Aktie ist quasi ein verbriefter Anteil an einem Unternehmen. Es macht dich als Aktionär also zum Anteilseigner an einem Unternehmen.

Diese Anteilsscheine kannst du an verschiedenen Börsen auf dieser Welt handeln. Der Aktienkurs ist dabei der aktuelle Preis, für den du eine Aktie derzeit kaufen bzw verkaufen kannst.

Das Ziel bei Aktieninvestitionen ist es also langfristig Aktien für einen günstigen Kurs zu kaufen und für einen teureren Kurs später wieder zu verkaufen.

Dazu gibt es verschiedene Strategien.

Was ist eine Aktie? – Hauptversammlung und Dividende

Viele Unternehmen schütten einen Teil ihrer Gewinne an die Aktionäre aus. Das nennt man auch Dividende.

Ein mal im Jahr lädt der Vorstand alle Aktionäre zur Hauptversammlung ein. In dieser Versammlung werden die Anteilseigner darüber informiert, welche Ziele für die Zukunft definiert wurden und wie sich das Geschäft entwickelt hat bzw. voraussichtlich entwickeln wird.

Falls es zu einer Dividende kommt, wird diese auf der Hauptversammlung auch verkündet.

Ein Beispiel

Nehmen wir an du kaufst Apple Aktien. Somit hast du das Anrecht auf einen Anteil des Unternehmens. Dir gehört quasi ein kleines Stück des Apple Unternehmens. Du wirst somit auch zur Hauptversammlung eingeladen und bist berechtigt, eine Dividende ausgeschüttet zu bekommen. Sofern eine ausgeschüttet wird.

Was ist eine Aktie – Was du noch wissen solltest

  • Bei Namensaktien wird der Name des Aktionärs erfasst. Bei Inhaberaktien jedoch nicht.
  • Nennwertaktien stellen einen bestimmten Betrag als Anteil dar. Die Summe der Nennwerte enspricht dem Grundkapital der Aktiengesellschaft.
  • Stückaktien stellen das Verhältnis von der Anzahl der Aktien die man besitzt zu dem Unternehmenskapital dar.