Im Folgenden habe ich für euch 21 ETFs mit monatlicher Dividende gefunden. Falls ihr auch auf der Suche nach Aktien mit monatlicher Auszahlung habt solltet ihr im folgenden Artikel vorbeischauen:

Lies hier: Aktien mit monatlicher Dividende

Ansonsten ist hier die Liste der ETFs

  • WisdomTree SmallCap Dividend
  • WisdomTree U.S. SmallCap Dividend Growth Fund
  • WisdomTree US Dividend Growth Fund
  • WisdomTree Equity Income
  • WisdomTree LargeCap Dividend
  • WisdomTree MidCap Dividend
  • WisdromTree Total Dividend
  • WisdomTree Dividend ex-s
  • SPDR Dow Jones Industrial Average
  • Global X SuperDividend US ETF
  • Global X SuperDividend ETF
  • Global X SuperDividend REIT ETF
  • UBS E-TRACS Mo Pay 2x DJ Select Div ETN
  • UBS E-TRACS Mo Pay 2x S&P Dividend ETN
  • iShares MSCI All Peru Capped Index
  • iShares MSCI Colombia Capped ETF
  • S&P Financial Select Sector Covered Call ETF
  • Horizons S&P 500 Covered Call ETF
  • PowerShares KBW Hi Div Yield
  • PowerShares Hi-Yield Eq Div Achievers
  • PowerShares S&P 500 High Div Portfolio
  • PowerShares S&P 500 Low Volatility

Ich hoffe ihr könnt mit diesen monatlichen Dividenden ETFs was anfangen. Ich persönlich setze darauf, direkt in Aktien zu investieren. Beginnen kann man sehr gut mehr Dividenden Königen, Dividenden Aristokraten und Aktien mit hoher Dividende.

Falls ihr dennoch in ETFs investieren möchtet, könnte die obige Auswahl interessant für euch sein.

Warum investieren viele Investoren in monatlich ausschüttende ETFs?

Viele sehen Dividenden und Ausschüttungen als eine Art passive Einkommensquelle, mit der man zum Beispiel seinen Urlaub finanzieren kann. Genau dafür eignen sich solche ETFs sehr gut. Zudem ist es eine monatliche Auszahlung eine gute Alternative zum Zins im derzeitigen Niedrigzinsumfeld.

Viele ETFs schütten auch nur quartalsweise oder jährlich eine Dividende aus. Die Ausschüttungen fließen in der Regel direkt auf das Girokonto.

Bei der Auswahl der ETFs sollte man meiner Meinung nach darauf achten, dass die ETFs physisch und voll replizierend sind. Das erhöht die Sicherheit bei einer Anlage in dieses Finanzprodukt.

Warum solltest du in ETFs und nicht direkt in Fonds investieren?

Studien haben ergeben, dass die wenigsten Fondsmanager die Indizes schlagen können. Dazu kommen die hohen Gebühren bei Fonds. Daraus folgt, dass man gerade als passiver und defensiver Anleger in ETFs investieren kann. Natürlich gibt es auch gute Fonds, jedoch gilt es dort auch genau zu analysieren was deine Bedürfnisse und Ziele sind. Wenn du mit der Marktrendite zufrieden bist, solltest du in ETFs investieren. Falls du eine Überperformance erreichen möchtest, solltest du dir Fonds oder direkt Aktien aussuchen.

 

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Die besten Dividenden Aktien KOSTENLOS in deinem Email Postfach!

Jetzt anmelden und wöchentlich die besten Investmentideen und Aktientipps erhalten. Schließe dich unseren über 15.000 monatlichen Lesern an!

Du hast dich erfolgreich angemeldet! Bitte bestätige deine Email Adresse!